© Angelika Wolter / pixelio.de

Entdecke wer du bist

DR. MONIKA MÜLLER

Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin

Transpersonale Psychotherapie - Energiearbeit

Portweg 20a, 49076 Osnabrück

 

Blog News RSS-Feed Normal Alternativ

 

Aktuelles rund um Praxis und Homepage

 

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um meine Praxis und Homepage. Diese werden in unregelmäßigen Abständen zu verschiedenen Themen veröffentlicht. Sie sind als RSS-Feed (Atom) verfügbar und können durch Anklicken des Button RSS-Feed abboniert werden.

 

Themen: Alle Auf ein Wort... Behandlungsempfehlungen Buchempfehlung Datenschutz Film und Video Fortbildung Gedichte und Geschichten Gruppenangebot Homepage Update Impulse zu Festen Kindermund Klang & Ton Literatur Mitteilung Nachtrag Neuer Artikel Pannen Praxisinformation Termin Tod - Leben Veranstaltungen Zitate Übung/Meditation Übungen

 

  • 01.11.2019: Gruppe „Herzöffnung“
    In die Gruppe „Herzöffnung“ (Beginn: Herbst 2018), die am vorigen Wochenende ihr letztes Treffen des ersten Jahres hatte, brachte eine Teilnehmerin einen Text von Meister Eckhart mit, der in ihrem Erleben ihre Erfahrungen in der Gruppe treffend ausdrückt. Sie finden, liebe Besucherin, lieber Besucher von „Entdecke-wer-du-bist.de“, diesen Text im Praxisblog.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 08.06.2017: Entdecktes - Neville Lancelot Goddard
    N. L. Goddard (1905 - 1972), einer der größten spirituellen Lehrer des 20. Jh., ist Autor einer Vielzahl von Büchern und Schriften, mit deren Inhalt sicher nicht alle Leser/innen übereinstimmen. Bekannt sind seine Bibelauslegungen. Er ging davon aus, dass die in der Bibel genannten Personen nicht gelebt haben, sondern Bilder für Bewusstseinszustände in jedem Menschen sind. Das stellt sich mir genauso dar.
    "Der größte Irrtum des Menschen ist sein Glaube, es gäbe andere Ursachen als seinen eigenen Bewusstseinszustand".

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 14.12.2016: Zum Advent
    Mit Christoph August Tiedge wünsche ich allen, die meine Homepage besuchen, auch weiterhin eine besinnliche und sinnenfrohe Zeit:
    "Wer Engel sucht in dieses Lebens Gründen, der findet nie, was ihm genügt.
    Wer Menschen sucht, der wird den Engel finden, der sich an seine Seele schmiegt."

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 04.09.2016: Entdecktes - Hafis
    Ich teile heute mich bewegende Worte von Hafis mit Ihnen, liebe Besucher meiner Homepage.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 15.08.2016: Entdecktes
    Ralph Waldo Emerson werden folgende Worte zugeschrieben: "Der Mensch muss lernen, den Lichtstrahl aufzufangen und zu verfolgen, der in seinem Inneren aufblitzt". Und Franz Kafka soll uns davor gewarnt haben, die Zeit damit zu verbringen, nach Hindernissen zu suchen. Es sei nämlich vielleicht gar keines da.
    In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen Restsommer.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 18.01.2016: Willkommen in 2016
    Das "Neue Jahr" ist noch jung, gerade einmal zwei Wochen jung. Sein Anfang (wie auch das gesamte Jahr 2015) brachte mir grössere Herausforderungen - und mit ihnen gnadenreiche Geschehnisse und Entwicklungen. Mit den tröstlichen Worten von Hermann Hesse, die Sie im Praxisblog finden, wünsche ich Ihnen ein gesegnetes und freudvolles Jahr 2016.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 17.08.2015: Entdecktes - ABWUN, das VATERUNSER in aramäischer Sprache
    Kürzlich fand ich in meiner Sammlung von Texten eine Fotokopie. Es ist eine Übersetzung (derer es offenbar etliche gibt) des VATERUNSER aus dem Aramäischen, der Muttersprache des Menschen Jesus: ABWUN.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 28.03.2015: Entdecktes - Worte von Rumi
    In einem der letzten Programmhefte des Wrage Seminar Service (Hamburg) fand ich Worte (ein Gedicht) von Rumi. Diese/s teile ich im Praxisblog der Homepage mit Ihnen.
    Die Angebote des Wrage Seminar Service sind durchaus interessant und empfehlenswert.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 15.02.2015: Entdecktes - Vincent van Gogh (zum Thema "Herzöffnung")
    "Ich möchte Bündigeres, Einfacheres, Ernsteres; ich möchte mehr Seele und mehr Liebe und mehr Herz."

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 01.01.2015: Muhammad Schams ad-Din, auch "Hafis"
    Mit Worten von Hafis wünsche ich Ihnen, liebe Besucher meiner Website, ein gnadenreiches Jahr 2015. Dass Sie die Gnade spüren können in Allem, was Ihnen begegnet.
    Sind Sie neugierig? Dann lade ich Sie ein, weiter im Blog zu lesen.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 17.11.2014: Entdecktes - Hildegard von Bingen
    Auf einem Kalenderblatt entdeckte ich einen Ausspruch von Hildegard von Bingen, die das Thema meiner Homepage auf ihre Weise ausdrückt:

    "Wie gewaltig ist doch die Liebe:
    dass Gott im Erdenlehm erstrahlt
    und dass Engel, die Gott dienen,
    Gott schauen als Mensch!"

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 01.11.2014: Selbstfindung
    Selbstfindung, Selbstverwirklichung .... Worte, die seit Jahren in aller Munde sind. Häufig berührt der Mensch, der diese Worte spricht, eher die Ebene der Persönlichkeit als die des Selbst. Dabei weisen solche Begrifflichkeiten in die Tiefe, ganz im Sinne der Homepage, die Sie gerade besuchen.
    Es geht um das Finden, Entdecken, "wer/was wir" wirklich, essentiell SIND, das wahre oder Hohe Selbst: Liebe, Frieden, Freude, Reiner Geist.... Auf dass sich dieses Hohe Selbst "ver-wirklich-t"; auf dass "wir" Liebe, Freude, Frieden .... projizieren und so die sog. äussere "Wirklich-keit" schaffen, die sich alle mir bekannten Menschen zutiefst wünschen; auf dass im sog. Aussen eine Wirklichkeit erscheint, die die tiefe Wahrheit reflektiert.
    Wer weiss, vielleicht ist ja die Wirklichkeit/Realität, wie die meisten Menschen sie erleben, gar nicht so wirklich, wie sie erscheint.... Vieles spricht dafür, dass "unsere" Realität in Wahrheit eine Er-schein-ung, also Schein, ist.
    Zum Thema hat sich schon Galileo Galilei geäussert, der hier zitiert werden soll: "Du kannst einen Menschen nichts lehren; du kannst ihm nur helfen, sich selbst zu finden".

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 07.10.2014: Entdecktes - R. M. Rilke
    Auch heute lasse ich R. M. Rilke zum Thema der Homepage zu Wort kommen. Er spricht aus dem Herzen und von Herz zu Herz: "Jeder schafft die Welt neu mit seiner Geburt, denn jeder ist die Welt"
    Vielleicht fühlt es sich stimmig für Sie an, zu dieser Aussage zu meditieren.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 28.08.2014: Entdecktes - Khalil Gibran
    Wie stimmig doch die Aussage von Khalil Gibran ist, den ich bereits zitierte ("Der Prophet"): "Der Mensch hat niemals etwas erfunden. Er entdeckt es lediglich." Denken Sie an Michelangelo und seinen "David"...
    Das Thema meiner Homepage fasst Gibran in so wunderschöne Worten, dass ich diese gerne im Praxisblog mit Ihnen teile. Wissenschaftlich ist das von K. Gibran poetisch beschriebene Phänomen am ehesten bekannt als "Holo(graphie)bewegung" (D. Blohm) oder "Holographisches Weltbild".
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 02.05.2014: "Mensch, erkenne dich selbst ..."
    Der Bezug dieser Aussage zu meiner Homepage "Entdecke, wer du bist" ist offenkundig. Wenn es Sie interessiert, mehr dazu zu erfahren, empfehle ich Ihnen den aktuellen Eintrag im Praxisblog der Website.
    Zu dieser Nachricht ist ein Blogeintrag verfügbar.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 22.03.2014: Entdecktes - "Wir sind einer für den anderen Pilger...."
    "Wir sind einer für den anderen Pilger, die auf verschiedenen Wegen einem gemeinsamen Treffpunkt zuwandern". Diesen Ausspruch fand ich in "Bekenntnisse einer Freundschaft" von Antoine de Saint-Exupérie. Er ist Ihnen wahrscheinlich eher als Autor des empfehlenswerten Buches "Der kleine Prinz" bekannt.
    Solange der Mensch das Getrenntsein von der Quelle allen Seins als Wahrheit annimmt, erlebt er diese Aussage als zutreffend. Doch wenn wir ganz still werden und uns immer tiefer in die Stille des Herzens hineinfallen lassen, z. B. in der Meditation, dann können wir ent-decken, wie es wirklich IST. Es kann eine Bewußtseinserweiterung geschehen und das Gewahrsein sich einstellen, dass es kein Wandern, keine Pilgerreise, keinen Treffpunkt gibt: Weil die Trennung eine Illusion ist und ALLES EINS IST mit dem Großen Geist, dem Reinen Bewußtsein, dem Unnennbaren, der Quelle allen Seins.

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate

     

  • 08.02.2014: Entdecktes - Was macht den Realisten aus?
    "Ich bin Realist - Ich glaube an Wunder!" Hätten Sie die o. g. Frage auch so beantwortet? Eher nicht? Mir gefällt diese Aussage!
    Vielleicht wollen Sie ja, wenn Ihre Antwort anders ausgefallen wäre, diese Worte einmal wirken lassen oder darüber meditieren ... Sie stammen übrigens von David Ben-Gurion (1886 - 1973), dem ersten Premierminister Israels. Er rief am 14. Mai 1948 in Tel Aviv den unabhängigen Staat Israel aus und traf am 14. März 1960 erstmals mit Bundeskanzler Konrad Adenauer zusammen.
    Womöglich ist das Hinspüren oder Meditieren inspirierend für Sie und Sie erfahren etwas mehr über sich selbst im Sinne des "Entdecke-wer-du-bist".

    Dr. med. Monika Müller · Thema: Zitate